Gefüllter Kürbis mit Süßkartoffeln

Sehr einfaches aber leckeres Rezept – was auch optisch Eindruck macht…..

Zutaten:

  • 1 Kürbis
  • 1 Süßartoffel
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • Salz, bunter Pfeffer
  • 1 Prisen Muskatnuss
  • 1 Prise Piment
  • Chilies je nach Geschmack

Für alle nicht Veganer kommt noch etwas Gruyère, geraspelt dazu

Zubereitung:

Dem Kürbis einen Deckel abschneiden und mit einem Kugelausstecher aushöhlen.
Für die Füllung die Süßkartoffeln in Scheiben schneiden, mit Öl bestreichen und bei 250°C im Backofen für 15 min backen (auf der obersten Schiene).
Zwiebeln grob klein schneiden und zusammen mit den Kürbiskugeln in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Nun die Süßkartoffeln kleinschneiden und mit den Chilies dazugeben.
Anschliessend das Gemüse mit Petersilie, Salz, bunten Pfeffer, Muskat und Piment würzen.
Nicht Veganer heben jetzt noch den Gruyère unter.

Das Ganze in den Kürbis füllen und servieren.

DSC00295DSC00302

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.