Schlagwort-Archiv: Low Carb

Pastinaken-Zuckerschoten-Risotto

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Zuckerschoten
  • ca. 8 EL Olivenöl
  • 60 g gehackte Mandeln
  • 1000 g Pastinaken
  • 4 rote Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 16 getrocknete Tomaten in Öl
  • 160 ml Weißwein
  • 4 EL weißes Mandelmus
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Chili (als Option)

Zubereitung

Zuckerschoten längs in feine Streifen schneiden.
Pastinaken schälen und grob raspeln. Anschließend mit einem Messer hacken (ca. Reiskorngröße).
Zwiebeln und Knoblauchzehen fein hacken.
Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten.
8 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Dann die Zuckerschoten dazugeben und ebenfall kurz anbraten. Nun Weißwein, Tomaten und Pastinaken zugeben und 2 Minute unter Rühren mitgaren.  Am Schluss Mandelmus unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Mandeln dazugeben.

Anrichten und fertig!

Pastinaken-Zuckerschoten-Risotto

Rezept gesehen in: “Vegan for Fit.”, Autor: Attila Hildmann (das Rezept wurde etwas verändert)

Low Carb Lachs-Spinat-Burger

Zutaten für 3 Portionen:

  • 400 g Blattspinat
  • 100 g geriebener Käse
  • 3 Lachsfilets
  • 6 Eier
  • 1 Zwiebel
  • ½ Zitrone
  • 1-2 Chilis
  • ½ Paprika

Gehackte Zwiebel und Chilis andünsten, dann den Blattspinat dazugeben.

Ich habe den Spinat mit Salz, buntem Pfeffer aus der Mühle, je eine Prise Piment und Muskatnuss und einem kleinen Schuss Maggi gewürzt.

Die 6 Eier verquirlen und ebenfalls mit etwas Salz und Pfeffer würzen – ein kleiner Schuss Worcester rundet das ganze ab.

Spinat, Eier und Käse in einer Pfanne gut verrühren und in den Backofen bei 200°C ca. 20 min backen. Das Omelette ist fertig wenn es schön hochgegangen ist.

Die Lachsfilets in einer Pfanne mit etwas Abrieb von der Zitrone, Salz, Pfeffer und Chiliflocken anbraten.

Wenn das Omelette fertig ist, auf ein Brett stürzen und auf Lachsgröße schneiden – das Ganze dann als Burger anrichten.

Der Dip wurde aus:

  • 200g saurer Sahne
  • etwas frische Petersilie
  • etwas Abrieb einer Zitrone
  • ½ TL Senf
  • ½ TL Honig
  • Salz und Pfeffer

gemacht und am Schluss auf dem Burger gestrichen.

LowCarb Lachsburger LowCarb Lachsburger 1