Schlagwort-Archiv: Ziegenfrischkäse

Süßkartoffeln mit Rahmspinat und Ziegenkäse

Süßkartoffeln mit Rahmspinat und Ziegenkäse

Zutaten

  • 400g Rahmblattspinat
  • 400g Blattspinat
  • 2 größere Süßkartoffeln
  • 1 Chilischote
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Rolle Ziegenkäse (kein Frischkäse!)
  • etwas Honig
  • 1 Hand Cashewnüsse geröstet und gesalzen
  • 1 EL Maggie
  • 2 TL Meersalz
  • 2 TL bunter Pfeffer aus der Mühle
  • 2 TL Piment
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Cayenne
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL gekörnte Hühnerbrühe
  • 1/2 Zimt

Zubereitung

Zwiebeln und Chili hacken und mit reichlich Olivenöl andünsten.
Kurz bevor die Zwiebeln glasig sind den Knoblauch dazu pressen.
Nun den Spinat und alle Gewürze und die Cashews dazugeben.

Süßkartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Mit Meersalz und Oliven marinieren und im Backofen bei 250°C, Ober-Unterhitze auf der obersten Schiene ca. 15min backen.

Den Ziegenkäse in scheiben schneiden und auf jede Scheibe
einen Klecks Honig geben.

Süßkartoffeln in eine Auflaufform geben, den Spinat darauf verteilen. Die Käsescheiben darauf verteilen und kurz im Ofen mit der Grillfunktion  gold-braun werden lassen – fertig.

Bacon-Ziegenfrischkäse mit Honig-Nashi-Birne

Zutaten für 2 Personen:

1 Nashi Birne
1 Ziegenfrischkäserolle
1 Packung Bacon
4 Toasts
Butter
Honig
Thymian
Walnüsse

Zubereitung:

Toast toasten und rund ausstechen (ich habe einen Anrichte-Ring verwendet). Rädchen von der Birne scheide, entkernen und ebenfalls ausstechen.
Zucker in einer Pfanne caramelisieren und die Walnüsse darin schwenken.
Die Birnenrädchen mit Butter anbraten und Honig daruf geben.
Scheiben von dem Ziegenfrischkäse schneiden und mit Bacon einwickeln. Diese dann von beiden Seiten schön anbraten.

Anrichten: Toast, Birne,Thymian, Bacon-Ziegenkäse, Birne, Thymian, Bacon-Ziegenkäse, Toast.
Auf den oberen Toast etwas von der Honig-Butter der Birnen geben und zum Schluss mit einer Walnuss dekorieren.

Ziegenkäse mit Birne und Honig

Hier noch ein Bild von der Birne:

Nashi-Birne

Ziegenfrischkäse-Soufflé mit Himbeeren und lauwarmen Spargel

Zutaten für 4 Personen:

 

  • 200 gr. Ziegenfrischkäse          
  • 3 Eier                
  • 1 EL Thymian
  • Abrieb von 1 Zitrone                       
  • Salz, Pfeffer, Butter, Zucker
  • 100 gr. frische Himbeeren                 
  • 20 gr. Himbeermarmelade
  • 1 TL Speisestärke                    

Zubereitung:

Die Förmchen mit Butter einfetten, mit Zucker ausstreuen und für ca. 10 Minuten ins Gefrierfach stellen.

Die Himbeeren zusammen mit der Marmelade pürieren und durch ein Sieb streichen und in einem kleinen Topf aufkochen. Die Speisestärke mit 1 EL glatt rühren . Das Himbeerpüree mit der Stärke binden, bis es eine sämige Konsistenz hat. Dann auskühlen lassen.

Die Förmchen aus dem Gefrierfach nehmen. Mit einem kleinen Backpinsel das Himbeerpüree in die Förmchen in Streifen auftragen (siehe Bild). Das Ganze wieder für ca. 10 Minuten ins Gefrierfach. Danach erneut Himbeersoße auftragen und wieder ins Gefrierfach stellen.

Den Ziegenfrischkäse mit Eigelben, Thymian und Zitronenschale glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und dann unter die Käsemasse ziehen. Die Förmchen mit der Käsemasse bis oben auffüllen und in den Ofen für ca. 20 Minuten bei 200 Grad backen.

Dazu gab es einen Salat mit Himbeer-Balsamico-Vinigrette und angebratenem Spargel.

Ziegenfrischkäse-Soufflé