Harzer Käse trifft Asien

Harzer Käse asiatisch (3)

Zutaten (2 Personen):

1 Rolle Harzer Käse 200g

Marinade:
4 EL Sojasauce
8 EL Teriyakisauce
1EL Sesamöl
2 Chillies
2 Knoblauchzehen

Panade:
2 EL Mehl
1 Ei
4-5 EL Paniermehl
5 Gewürzmischung

Erdnussöl zum Braten
Harzer Käse asiatisch (1)
Chilli und Knoblach klein schneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Abkühlen lassen. Den Harzer Käse Scheiben schneiden (oft sind es 4 Rädchen pro Packung, dann diese immer halbieren) und in den marinade ziehen lassen – mindestens 2h, am besten über Nacht im Kühlschrank.

Harzer Käse asiatisch (2)

Den Käse aus der Marinade nehmen – die Marinda aufheben, diese kann später zum anbraten des Gemüses verwendet werden.

Das Mehl und die 5 Gewürzmischung vermengen und auf einen Teller geben  , das Ei in einer kleinen Schüssel aufschlagen, das Paniermehl ebenfalls in eine kleine Schüssel geben.

Nun die Käse-Taler jeweils in dem Mehl, danach im Ei und zum Schluss im Paniermehl wenden.

Die Taler schön goldbraun anbraten – kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann anrichten. Hier dann auch etwas von der Marinade über die fertigen Taler träufeln.

Dazu passt asiatisches Wokgemüse aber auch einfach ein Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.