Crni Rižot – schwarzes Risotto

Zutaten:

  • 2 Tassen Risottoreis
  • 500g Oktopus
  • ca. 200 ml Gemüsebrühe
  • ca. 250 ml Krustentierfond (besser als Fischfound)
  • ca. 200 ml Rotwein
  • ca. 50 ml Portwein (wenn vorhanden Prošek)
  • 2 EL Tomatenmark
  • Petersilie
  • Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • Tintenfischtinte (1-2 Päckchen a 4g)

Zubereitung:

Den Oktopus gut waschen und wie immer, nachdem er 24h im Gefrierfach war, ca. 40min in Wasser kochen,
bis er beinahe fertig ist. Nun in mundgerechte Stücke schneiden und beim letzten Ablöschen des Risottos hinzugeben.

(Hier auf den Bildern habe ich Tintenfische verwendet. Diese können nach dem Auftauen und Zerkleinern direkt nach dem ersten Ablöschen hinzugegeben werden)

Zwischenzeitlich reichlich Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit dem Reis anbraten, bis der Reis glasig ist. Tomatenmark hinzugeben und ebenfalls kurz anbraten.
Nun schrittweise mit der Gemüsebrühe und Krustentierfond ablöschen und gut dabei umrühren.
Beim zweiten Ablöschen verwende ich ca. 200ml Rotwein und etwas Portwein (wenn vorhanden,
dann natürlich den Dessertwein Prošek). Nun wie bei jedem Risotto, immer wieder etwas Flüssigkeit dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Beim letzten Mal, gebe ich die Tinte, den Oktopus und etwas Parmesan dazu. Wenn die Flüssigkeit weg ist,
kurz die Petersilie unterheben und servieren – mit Parmesanspänen und frischer Petersilie garnieren… fertig! Dobar tek!

Nachtrag…. hier nun ein Bild mit Oktopus:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.