Miesmuscheln aus der Peka

Zutaten:

  • 1kg Miesmuscheln
  • 2 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 3 große Champions
  • 1 Dose Tomaten stückig
  • 150g Parmesan
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Rotwein
  • 50 ml Portwein
  • frische Petersilie
  • 2 Zweige frischer Oregano
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Lavendel
  • Salz, Pfeffer, Piment, ital. Kräuter
  • Olivenöl

Zubereitung:

Die Muscheln gut waschen und bei Seite stellen, damit sie gut abtropfen können.
Zucchini und Aubergine grob schneiden und in eine Tupper geben.
Nun reichlich Olivenöl und Meersalz dazugeben, Deckel drauf und gut schütteln. Paprika, Zwiebeln und die Pilze ebenfalls grob schneiden.

Kohle vorbereiten und erstmal nur unter der offenen Peka verteilen. In das Unterteil der Peka nun reichlich Olivenöl geben und die Paprika, Zwiebeln, Lavendel, Oregano anbraten.
Sind die Zweibel glasig, kommen Zucchuni, Aubergine, Pilze und der gepresste Knoblauch dazu. Alles für weitere ca. 5min anbraten.


Jetzt mit der Brühe und dem Wein ablöschen und die Tomaten dazugeben. Würzen mit Salz, Pfeffer und einem guten TL Piment. Ital. Kräuter waren es bei mir ca. 3-4 Esslöffel. Alles gut vermengen und ca. 10min köcheln lassen. Dabei ca. die Hälfte des Parmesan reiben und ebenfalls dazugeben.


Nun die Muscheln auf das Gemüse geben, die Petersilie und den restlich Parmesan darüber verteilen.

Deckel auf die Peka – und für ca. 30min in der Peka fertig garen – fertig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.