Karree vom Iberico mit Polentabratlingen und Ratatouille

Erstmal alle Zutaten in der Übersicht, reicht für 2 Personen:

Iberico Karree (3)

Iberico-Karree:

Etwas mit Biskin einreiben und auf dem Grill von allen Seiten scharf anbrillen.
Dann mit einer Mischung aus:

· 3EL Beskin
· 1 Knoblauchzehe
· 1TL Salz
· 1TL schwarzer Pfeffer
· ½ TL Chiliflocken
· 2TL frischer Rosmarin

Bestreichen und im Backofen bei 150°C bis auf eine KT von 67°C ziehen.

Sehr schöne Marmorierung:

Iberico KarreeNach der Feuerbehandlung:

Iberico Karree (5)
Jetzt vollens auf die KT ziehen lassen…

Iberico Karree (6)

Polentabratlinge:
Polenta nach Anleitung zubereiten (aber ohne Butter und Parmesan). Die Polenta abkühlen lassen. Die lauwarme Polenta würzen mit:

· Cumin
· Piment
· Oregano
· Zwiebelpulver
· Knoblauchpulver
· Salz
· Chiliflocken

Und dann flache Frikadellen formen – in die Mitte kommt ein Stück von dem Bergkäse.
Anschließend die Polentabratlinge bei mittlerer Hitze anbraten bis sie goldbraun sind. Dann mit etwas gerieben Bergkäse bestreuen und im Ofen überbacken lassen.

Iberico Karree (12)

Soße:

· 2 EL Puderzucker
· 1 EL Tomatenmark
· 200 ml Gemüsebrühe
· 200ml Rinderbrühe
· 200 ml Rotwein
· 1 Schuss Portwein
· Salz und Pfeffer

Den Puderzucker karamellisieren lassen und dann das Tomatenmark dazu geben.
Dann mit dem Wein und dem Portwein ablöschen und einkochen lassen, bis eine zähflüssige Konsistenz erreicht ist.
Nun die Brühe dazugeben und erneut einkochen lassen – mit einem Teelöffel Stärke wird die Soße dann richtig schön dick…. Jetzt nur noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Hier nun zwei verschiedene Serviervorschläge:

Iberico Karree (9)Iberico Karree (11)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.