Mediteranes Rinderfilet vom Grill

Zutaten für 1 Portion:

  • 350 g Rinderfilet
  • 150 g Pasta (hier Barilla Bavette No. 13)
  • ½ Glas Pesto (hier wurde rotes Pesto verwendet)
  • frischer Basilikum
  • frische Petersilie
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Parmesan
  • ½ Avocado
  • 4 Kirschtomaten

Das Rinderfilet habe ich mit etwas Rama Bratfett und Senf eingerieben. Dann das Fleisch auf dem Grill von allen Seiten scharf angrillen.
Mediteranes Rinderfilet 1

Mediteranes Rinderfilet

Ist das Fleisch von allen Seiten gegrillt kann es für ca. 10 min bei 150°C in den Backofen bis eine KT von 57°C erreicht ist.

In der Zwischenzeit die kleingehackte Zwiebel und den Knoblauch in Olivenöl glasig dünsten. Anschließend die geviertelten Tomaten, das Pesto und die gehackten Kräuter dazugeben.

Die fertigen Nudeln ebenfalls in die Pfanne geben und mit dem Pesto vermengen.

Hat das Filet die KT erreicht, das Fleisch und die Avocado aufschneiden und über alles etwas Meersalz und gemahlen Pfeffer geben.

Anrichten und genießen – einfach, schnell – aber sehr lecker.

Mediteranes Rinderfilet 2 Mediteranes Rinderfilet 3
 

2 Gedanken zu „Mediteranes Rinderfilet vom Grill“

  1. Hey Ben,

    dein Blog ist pures Gold. Sehr schöne Rezepte und noch schönere Fotos. Dickes Lob.

    Nun zu meiner Frage: Wie hast du die Spaghetti so gestapelt? Sieht unglaublich gut aus.

    Mit besten Grüßen
    Amp

    1. Vielen Dank für das nette Feedback!!
      Oh – dachte das hätte ich geschrieben… Hier habe ich etwas geschummelt
      Da ist ein Glas drunter und die Nudeln darum gewickelt. Entstande aus Spaß, da ein Kollege meinte jetzt stapelt du bestimmt auch bald Nudeln – das mussteich dann einfach machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.