Lachs von der Planke

Die Marinde für den Lachs:

· 2 EL Limettensaft
· 2 EL weißen Essig (milder Apfel- Balsamessig)
· 2 EL Dijonsenf
· 2 EL Honig
· 2 EL Schnittlauch (frisch und gehackt)
· 1/2 TL granulierter Knoblauch
· 1/2 TL schwarzer Pfeffer
· 1/4 TL Cayennepfeffer
· 60 ml Olivenöl

Alle Zutaten mit einem Rührbesen gut verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Diese Menge an Marinda reicht für eine Lachshälfte.

Lachs von der Planke (2)
Zedernholz (hier kann auch Buche, Kirsche,…genommen werden) gut wässern (min. 1h) damit es später nicht brennt – Das Brett soll ja nur etwas rauchen und den Geschmack an den Fisch abgeben.
Lachs von der Planke (3)
Den Lachs mit Schnitten portionieren – dabei aber nicht durch die Haut schneiden.
Nun den Lachs mit etwas Salz und Pfeffer würzen und die Marinade auf den Lachs verteilen.

Lachs von der Planke (6)Lachs von der Planke (7)
In die Einschnitte Limettenscheiben geben und den Lachs ca.25 min bei 200 °C grillen.
Den Spargel auf Alufolie legen, etwas bunten Pfeffer, Salz, Zitronenabrieb und Chilifocken dazugeben. Den Spargel einpacken und mit auf den Grill geben.

Lachs von der Planke (4)
Als Beilage hatten wir noch Kräuter-Pasta dazu…..

 

Lachs von der Planke (8)Lachs von der Planke (9)Lachs von der Planke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.