Milchzicklein aus der Kugel

Marinade für das Lamm:

– Frische Petersilie
– Frischer Rosmarien
– Frischer Thymian
– 2 Minzblätter
– 2 Knoblauchzehen gepresst
– Abrieb von einer ½ Orange
– Frisches Bohnenkraut
– 4 EL Olivenöl
– 1EL Worcester
– 1TL Dijonsenf

MilchzickleinGlace für das Lamm:

– Die Marinade vom Lamm
– 1EL Honig
– 1TL Dijonsenf
– 1TL Worcester
– 3EL Rama Culinesse

Das Zicklein gut mit der Marinade einreiben und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

Milchzicklein (8)Milchzicklein (9)2 Stunden vor Grillbeginn das Zicklein aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Die Marinade etwas abstreifen und auffangen – diese wird für die Glace benötigt.

Den Grill für indirektes Grillen vorbereiten (Brekkies links und rechts, Auffangschale mit Brühe in der Mitte des Grills platzieren).

Milchzicklein (2)

Das Zicklein braucht ca. 120 min bei 200°C – bis eine KT von 75°C erreicht ist. Nach ca. 1h die Glace auftragen.

Dazu passt Ratatouille sehr gut!

Milchzicklein (3)Milchzicklein (4)Milchzicklein (6)

2 Gedanken zu „Milchzicklein aus der Kugel“

    1. Weiß ich nicht mehr genau – denke aber 1,5 – 1,8 kg.
      Reicht gerade für 2 Personen, da ist echt wenig Fleisch dran!
      Würde dir eher die Keule empfehlen… gleiche Zubereitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.