Paella

Zutaten für 4 Personen:

  • ½ Tasse Olivenöl
  • 4 Hähnchenheulen
  • 700 gr. Schweinerippchen
  • Meeresfrüchte (Pulpo, Miesmuscheln, Scampis nach Bedarf)
  • 200 gr. Zuckerschoten
  • 200 gr. Erbsen
  • 1 rote Paprika
  • 400 gr. Paella Reis
  • 0,7 Liter Hühnerbrühe
  • ½ Liter Weißwein
  • 2 Zitronen
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • Paellagewürz oder Safran-Fäden
  • Meersalz

Zubereitung:

Hähnchenkeulen und Schweinerippchen ausbeinen und das Fleisch in kleine Stücke schneiden (auch das fettige Fleisch). Öl in einer großen Paella-Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Wenn das Fleisch gar ist, Salz, zerdrückte Knoblauchzehen und den in Streifen geschnittenen Paprika dazugeben und noch mal kurz durchbraten. Danach Zuckerschoten und Erbsen dazugeben und umrühren. Nun kommt der Reis in die Pfanne und das Paellagewürz. Nochmals durchbraten und mit Brühe und Weißwein (je die Hälfte der Rezeptangabe) auffüllen. Nach und nach etwas Brühe und Weißwein dazu geben, bis der Reis gar ist und die Paella die gewünschte Sämigkeit hat. Pulpo kleinschneiden und dann erst zur Paella geben und noch ca. 15 Minuten mitköcheln lassen.

Die Muscheln zubereiten und auf die Paella zusammen mit den Schrimps / Garnelen legen. Ziehen lassen und nach Bedarf Brühe nachschütten, damit nichts einbrennt.

Zitronen vierteln und ebenfalls kurz vorm Servieren auf die Paella legen. Petersilie hacken und drüber streuen.

Paella

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.