Gefüllte Tintenfischtuben

gefüllte Tintenfischtuben

Zutaten für die Tuben:

  • Tintenfischtuben
  • 250g Frischkäse
  • 45g Sardellenfilets
  • 8 getr. Tomaten in Öl
  • 3 Knoblauchzehen
  • Abrieb von 1/2 Zitrone
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Chilli (mittel scharf)
  • 1TL Pfeffer
  • 1TL Piment
  • 3 Knoblauchzehen
  • 10-15 schwarze Oliven
  • etwas Petersilie

Zutaten für die Kartoffeln:

  • Kartoffeln (Dillinge)
  • Olivenöl
  • Meersalz und Chillipulver (oder Flocken)
  • 1 Orange
  • frischer Rosmarin

Zutaten für das Gemüse:

  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Dose gehackte Tomaten
  • 2 EL ital. Kräutermischung
  • 2 EL schwarze Oliven
  • etwas frischer Rosmarin
  • etwas Rotwein
  • Portwein

Den Tintenfischen die Fangarme und die Glasknochen entfernen, dann  die Tuben von innen und außen gut ausspülen. Anschließend trocken tupfen.
Alle Zutaten für die Füllung in einen Mixer geben und grob durchmixen.

gefüllte Tintenfischtuben (1)Nun die Tuben mit der Paste füllen und das obere Ende mit einem Zahnstocher verschließen.

gefüllte Tintenfischtuben (2)Die Tuben schön goldbraun angrillen (nicht zu lange sonst werden sie zäh).

gefüllte Tintenfischtuben (4)Drillingen putzen und halbieren. Mit etwas Meersalz und Olivenöl marinieren. Rosmarin und Chilipulver dazugeben und ein paar dünne Orangenscheiben ebenfalls zwischen die Kartoffel legen.
Bei 220°C sind die Kartoffeln nach ca. 25 min fertig.

gefüllte Tintenfischtuben (3)
Das Gemüse und die Zwiebel grob hacken. Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den gehackten Knoblach anbraten. Nun das Gemüse dazugeben und alles weiter anbraten.
Die Dosentomaten dazugeben und mit etwas Rotwein und einem Schuß Portwein ablöschen.
Italienische Kräuter und Oliven dazugeben und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.  Alles schön einköcheln lassen bis das Gemüse weich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.