Lachsfilet asiatisch

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Lachsfilet am Stück              
  • 4 EL Sojasauce              
  • 4 EL Tomatenketchup
  • 2 TL Reisessig                         
  • 1 EL Zucker, braun               
  • 8 EL Erdnussöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln      
  • 2 Chilischoten
  • 2 Karotten                             
  • 1 Paprika

Zubereitung (Bild links):

Zuerst die Zutaten für die Marinade in einer Schüssel anrühren: Sojasoße, Ketchup, Reisessig, Zucker und den Knoblauch (fein gehackt) .

Den Lachs darin ca. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.

 

Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Karotten und den Paprika in dünne Streifen schneiden. Alles zusammen im Wok in etwas Erdnussöl kurz scharf anbraten. Dann das Lachsfilet mit samt der Marinade dazu geben und ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel leicht kochen lassen.

Das Ganze mit Reis und frischem Chili anrichten.

SojaLachs1

 

Tipp für die Sommerzeit: Eignet sich auch sehr gut zum Grillen: Einfach den Lachs mit Marinade und dem Gemüse im rohen Zustand in Alufolie packen und auf den Grill legen (ca. 10 Minuten).

 

Hier noch eine Variante mit einem Fenchel-Gemüse:

SojaLachs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.