Pizza und Flammkuchen aus der Kugel

Zum Thema Pizza und Flammkuchen mach ich erstmal nur einen Beitrag, da ich immer den selben Teig verwende. Einzig der Belag ändert sich – hier kann natürlich alles genommen werden was schmeckt.

Wichtig: erstmal nur wenig auf die Pizza, dann ist es einfacher die Pizza von der Schaufel in den Grill zu bekommen!

Tip: Weizengriess! Damit rutscht die Pizza super von der Schaufel!

Welches Zubehör benötige ich für Pizza

Teig:

  • 400g Mehl Typ 405 , besser 400g Typ 00
  • ¼ frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • ca. 2 EL Öl
  • 1/2 TL Salz
  • ca. 200 ml Wasser (so viel bis der Teig die richtige Konsistenz hat)

Zubereitung
Vorteig: Mehl in ein Schüssel geben, etwas lauwarmes Wasser in die Mitte geben und dort die Hefe hinein bröseln – 10 min ruhen lassen.

DSC00698.JPG

Dann den Teig machen und ca. 1 Stunde lassen

DSC00699.JPG

Wenn alles geklappt hat, sollte der Teig so aussehen

DSC00701.JPG

Ich verwende meine HBK (Holz Back Kugel)…

Benötigt werden 1 AZK voll Brekkies und ein paar im Grill (siehe Bild).  Dann verteilt man die gut durchgeglühten Brekkies im Kreis und legt den Pizzastein auf den Rost.
DSC00700.JPG

So sollten jetzt schon ca. 300 °C möglich sein. Jetzt mindestens 30 Minuten den Pizzastein aufheizen.
DSC00703.JPG

 

Ist der Stein aufgeheizt, lege ich rechts und links je ein Stück Buche. So sind Temperaturen von 400 °C und mehr drin. Die Flammen geben uns die benötigte Oberhitze und dan typischen Pizzaofen geschmack – ganz wie in Italien 🙂

So – und jetzt ein paar Impressionen:
DSC00733.JPG

Pulled Pork Pizza
DSC00723.JPG
DSC00709.JPG

DSC00660.JPG

DSC00661.JPG

Flammkuchen
DSC00665.JPG

Camembert-Preiselbeer Flammkuchen – lecker!!
DSC00670.JPG
DSC00540.JPG

DSC00525.JPG

 

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Pizza und Flammkuchen aus der Kugel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.