Roter Quinoa mit mini Kraut und Rahm-Porree und eigener Gemüsebrühe

Roter Quinoa

Zutaten für den Quinoa:

  • 250 g roter Quinoa
  • 750 ml Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe (hier wurde eine Selbergemachte verwendet)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2TL Garam Masala
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Salz und Pfeffer

Zutaten für mini Kohl:

  • 4 mini Kohl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Cumin
  • 1 TL Piment
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer

Zutaten für Porree:

  • 250 g Porree
  • 1 EL Mehl
  • Soja-Sahne
  • Gemüsebrühe
  • Muskat
  • etwas Chili
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • etwas Agavendicksaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Quinoa ca. 13min im Wasser mit der Gemüsebrühe und etwas Salz kochen, bis das Wasser weg ist. Nun mit den oben genannten Gewürzen abschmecken.

Das mini Kraut kleinschneiden, die Zwiebel hacken und ebenfalls die geschälte Petersilienwurzel kleinschneiden.Nun die Zwiebeln und die Petersilienwurzel etwas anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Jetzt kommt das Kraut und alle weitern Zutaten in die Pfanne. Alles ca. 30 min leicht köcheln lassen.
Mini Kraut
Den Porree putzen und in dünne Ringe schneiden. In einem Topf etwas Öl geben und den Porree darin weich dünsten. Mehl darüber streuen mit Brühe auffüllen bis eine sämige Konsistenz entsteht.Die Hitze reduzieren, Sahne und Gewürze dazugeben – fertig!

Die Gemüsebrühe / eingesalzenes Gemüse

Je 700g Gemüse 100g Salz geben.

Es eignen sich an Gemüsen Lauch, Sellerie, Petersilienwurzel, Möhren und Lauchzwiebeln, und so weiter…
Kräuter zum Beispiel: Petersilie, Schnittlauch, Dill, Basilikum, Oregano und Liebstöckel.
Je nach persönlichem Geschmack können hier verschiedenste Geschmacksrichtungen zusammengestellt werden.
Gemüse und Kräuter waschen, mit der Küchenmaschine zerkleinern und das Salz gut untermischen. Etwas ziehen lassen, dann nochmal gut verrühren, fest in saubere Schraubgläser drücken
und gut verschließen.  Gut verschlossen und kühl gelagert halten die Gläser monatelang.

Gemüsebrühe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.