Seitan mit Bulgursalat

Zutaten:

  • 400g Seitan eingelegt in Soja

Marinade:

  • 100 ml Ketchup
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1 TL Black Bean Sauce
  • 1 TL Oyster Sauce
  • 1 TL Paprika-Pulver
  • 1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Knoblauch-Granulat

Bulgur-Salat

  • 2 Tassen Bulgur
  • 2 TL Ital. Kräuter
  • 1 TL Paprika-Pulver
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 3 EL Zitronensaft
  • 4 große Tomaten, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1/4 Gurke fein gehackt
  • 1 Spitzpaprika fein gehackt
  • 1/2 Bund Petersilie

Zubereitung:

Alle Zuaten für die Marinade in eine Schüssel geben und verrühren.
Den Seitan in mundgerechte Stücke schneiden und zu der Marinade geben. Nun für mindestens 1-2h darin marinieren.

Den Bulgur mit den Gewürzen in ein Gefäß geben und mit warmen Wasser übergießen, immer so das der Bulgur leicht bedeckt ist. Wenn das Wasser aufgesaugt wurde, wieder etwas warmes Wasser dazugeben. Ich gebe hier auch schon die Zwiebeln dazu – durch das warme Wasser werden diese etwas bekömmlicher.
Nach ca. 30 min ist der Bulgur fertig und die restlichen Zutaten können untergehoben werden… noch mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig.

Den Seitan aus der Marinade fischen (mit möglichst wenig Marinde daran) und in einer Pfanne mit reichlich Olivenöl scharf anbraten.
Nun die Pfanne vom Herd nehmen und die Marinade dazugeben… bei leichter Hitze die Marinade schön eindicken lassen.

Nun kann angerichtet werden – Eine Avocado passt sehr gut dazu.
Diese mit etwas Olivenöl betreufeln und mit ein wenig Salz bestreuen – fertig.

Seitan mit Bulgur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.