Ceviche vom Lachs mit Mango-Avocado-Tatar

Zutaten (4-5 Personen):

  • 500g Lachsfilet                                            
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln Salz + Pfeffer                                      
  • 3-4 EL Olivenöl 150 ml Limettensaft, frisch gepresst                
  • 1 Mango ca. 400g
  • 1-2 grüne Chilischoten                                 
  • 1 Bund Koriander
  • 3 Tomaten 
  • 2 Avocados

 

Zubereitung:

Lachsfilets in sehr kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Leicht salzen, pfeffern und mit dem Limettensaft (außer 1EL) sowie 2 EL Olivenöl mischen. 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.

Frühlingszwiebeln putzen und in feine Scheiben schneiden. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und fein würfeln. Chilischoten fein hacken. Wer es nicht so scharf mag, entfernt vorher einfach die Kerne. Koriander fein schneiden. Avocado halbieren, entsteinen, das Fruchtfleisch von der Haut lösen und würfeln. Alles in einer Schüssel mit dem restlichen Öl und Limettensaft mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten filetieren und mit etwas Salz, Pfeffer und einem kleinen Spritzer Olivenöl würzen.

Das Ceviche gut abtropfen lassen und etwas von der Marinade auffangen. Das Tatar mit Hilfe eines Rings in der Mitte von vier Tellern anrichten. Das Ceviche darauf geben, mit etwas grobem Pfeffer bestreuen. Mango-Avocado-Tatar auf dem Fisch verteilen.

Lachs-Ceviche mit Mango-Avocado-Tatar

 

 

Ein Gedanke zu „Ceviche vom Lachs mit Mango-Avocado-Tatar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.